Finncoatings® Color on the highest level

 

TEMAFLOOR PRIMER 200

 

 

 

Materialbasis  
Lösemittelfreier  Zwei-Komponenten-Epoxidharz  Lack.


ANWENDUNGSGEBIETE UND EIGENSCHAFTEN


Geeignet zum Imprägnieren und Grundieren von alten und neuen Betonfussböden vor der Behandlung mit TEMAFLOOR-Beschichtungen und –Massen.Verdünntem TEMAFLOOR 200 lässt sich sehr gut auf Betonfussböden impregnieren. Mit Sand vermischt geeignet für Ausbesserungsarbeiten von Betonfussböden.

 

Glanzgrad   
Hochglänzend

Durchschnittlicher Verbrauch auf Betonböden

 

1 erster Anstrich           4 - 8 m2/l
2 zweiter Anstrich         6 - 10 m2/l

 

Praktische Ergiebigkeit ist abhängig von der Porosität und Ebenheit des Untergrundes und auf des Auftragsverfahren

 

Mischung  
Farbe      2 volumenteile     0084400
Härter     1 volumentei       008 4406

 

Verdünner   
Verdünner 1029 oder 1031.

 

Beschichtungs-Verfahren

 

Roller-, Stahl-oder Gummispachtel 

 

Topfzeit  (+23°C)  ca. 15 Minuten nach dem Mischen auf den Boden verteilt.

 

Trockenzeit Ca. 23°C und  50%  Relativer Luftfeuchte  
Staubtrocken nach       3 Std.
Grifffest                      5 Std.
Überstreichbar       6 - 12 Std.
Begehbar                   16 Std.
Völlig ausgehärtet       7 Tage

Die Trocknungszeiten sind für TEMAFLOOR Primer 200 , 30% verdünnt mit Verdünnung 006 1029.

 

Festgehalt nach Volumen

 

Ca. 100 volume %
Dichte     1.1 kg / litre (mixture)

 

 

 

VERARBEITUNGSHINWEISE

 

Umgebungsbedingungen

 

Die relative Feuchtigkeit des Betons darf 97% nicht überschreiten. Die Temperatur der Umgebungsluft, Oberfläche oder Beschichtung sollte während der Trockenzeit nicht unter 15 º C sinken. Relative Luftfeuchte darf 80% nicht überschreiten

 

Vorbereitung 

 

Neue Betonoberflächen
Schlempeschicht durch Schleifen, Strahlen oder Abbeizen mit Salzsäure entfernen.Die für die Räumigkeiten am besten geeignete Reinigungsmethode wählen. Zementstaub gründlich absaugen. Abbeizen mit verdünnter Salzsäurelösung (1 Teil konzentrierte Salzsäure,4 Teile Wasser). Den abgebeizten Boden mit reichlich Wasser abspülen und vollkommen trocken lassen.

 

Alte Betonoberflächen
Die Oberfläche vom Staub und losen Partikeln befreien. Fett, Öl, Chemikalien und sonstige Verunreinigungen durch Emulsionsreinigen entfernen. Abblätternden Altanstrich durch Schleifen oder Strahlen reinigen. Die für die Räumigkeiten am besten geeignete Reinigungsmethode wählen. Vertiefungen und Löcher bis zum sauberen Beton reinigen.Eventuelle Risse z.B. mit einem Winkelschleifer aufschneiden. Loses Material und Staub entfernen.
    

 

Zementfließestrich
Überprüfen Sie die Kompatibilität mit der Estrich-Hersteller.

 


Grundierung 
Grundanstrich mit 30-50 % verdünntem TEMAFLOOR 200 Epoxidlack ausführen.Die Mischung auf den Boden giessen. Die Behandlung bei Bedarf nach 2 Stunden nass-innass wiederholen, um eine porenfreie Oberfläche zu erreichen.

Ausbesserungen

 

Vertiefungen, aufgeschnittene Risse und Löcher mit einer Mischung aus unverdünntem TEMAFLOOR 200 Epoxidlack und trockenem sauberem Sand ausspachteln.Mischungsverhältnis z.B. 1 Volumenteil Epoxidmischung und 1-2 Volumenteile Sand der Körnung 0,1 bis 0,6 mm. Für dünner Deckanstrich, ausgebesserte Oberflächen vor der Weiterbehandlung anschleifen

 

Mischen der Komponenten        Finncoatings®color on the highest level

Mischen Sie die richtigen Mengen von Farbe und Härter gründlich (ca. 2 Minuten) mit Hilfe einer industriellen Handbohrmaschine mit niedriger Geschwindigkeit . Nach der Herstellung der Mischung ca. 10 Minuten warten bevor sie mit der Arbeit beginnen. Mangelhaftes Verrühren oder falsches Mischungsverhältnis kann das Trocknen und die Eigenschaften der Beschichtung nachteilig beeinflussen und zum Misslingen der Arbeit führen       Finncoatings®color on the highest level

 

Wichtig ! Beachten Sie beim Verrühren/ Mischen der Farbe das so wenig wie möglicht Luft eingerührt wird, je nach Trocknung werden diese im Lackfilm eingeschlossen und führen zu einer Beeinträchtigung der Oberfläche und der Belastbarkeit der Beschichtung.

 

Reinigen der Werkzeuge   

Verdünner 006 1029  oder  006 1031

 

EU VOC 2004/42/EC-limit value     VOC 2004/42/EC (cat A/j) 500 g/l (2010)Temafloor 200 Primer: max. VOC < 500 g/l

Finncoatings® Color on the highest level

 

Finncoatings  
Heidelberger Straße 8
74858 Aglasterhausen-Germany

 

Tel. + 49 (0)6262 917095
Fax  + 49 (0)6262 917791

www.finncoatings.com
Mail. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!